Skywatcher kommt mit 2 neuen Geräten

Neues aus der Szene
Neues aus der Szene

Ein 72mm Teleskop, sehr edel verarbeitet und mit einem Preis, der sich sehen lassen kann. Dank eines neuen Vergütungsverfahren liegt die Transmission bei 99.5%. Das ist ein Wert, der sonst nur bei extrem teuren Instrumenten zu sehen ist. 
Auch der neue Sucher bzw. Guider hebt sich, hinsichtlich der Qualität deutlich von den Standard-Suchern ab. 
Insgesamt, so mein Eindruck: Äußerst Edel !!! 
In der visuellen Praxis muss sich das aber noch zeigen.

SKYWATCHER TELESKOP EVOSTAR 72 ED DS PRO OTA

Skywatcher_Evostar_72ED_Teleskop
Skywatcher_Evostar_72ED_Teleskop

Apochromatische Refraktoren erzeugen durch ihre abschattungsfreien, lehrbuchartigen Beugungsmuster die schärfsten und hochwertigsten Abbildungen von allen Teleskop Systemen. Der Skywatcher High End Evostar 72ED Apo Refraktor enthält ein Doublet Objektiv mit einer Linse aus besonders niedrig brechendem ED Glas. Für das Kronglas Element wurde hochwertigstes Schott Glas verwendet. Jede Glas-Luft Fläche der Optik wurde mit einer exotischen, metallischen Anti-Reflektions Beschichtung versehen, um eine hohe, maximale Lichttransmission von 99,5 % zu erreichen! Die wegweisende Skywatcher „Metallic High-Transmission Coating” (MHC) ist die hochwertigste optische Linsenbeschichtung in ihrer Klasse.

(Bitte beachten Sie, das der Evostar 72ED Apo eine andere Objektivlinsen Glas Kombination enthält, als die Evostar 80ED / 100ED und 120ED Modelle)

Zur Homepage/Shop

SKYWATCHER 50 MM ED TELESKOP FÜR GUIDING UND HOCHWERTIGER SUCHER

Skywatcher_Evoguide50ED_Teleskop
Skywatcher_Evoguide50ED_Teleskop

Das ultimative, neue und hochwertige Skywatcher 50 mm ED Guiding Teleskop mit Doublet ED Objektiv mit S-FPL53 Glas. Mit einer Brennweite von nur 242 mm und einem Öffnungsverhältnis von f/4,8 ist es sehr lichtstark.

Das Teleskop ist mit einem sehr feinfühligen und präzisen Helikal Fokussierer mit 18 mm Hub ausgestattet. Zum Anschluss Ihres Autoguiders oder einer Kamera besitzt es ein T2 Gewindeanschluß sowie für Okulare einen 1,25″ Steckanschluß. Der Backfokus des Fernrohrs lässt sich durch entfernen einer 40 mm langen Hülse von 20 mm auf 60 mm erweitern. Auch hier befinden sich wieder das T2 Gewinde und der 1,25″ Steckanschluß. Mit einem maximalen Durchmesser von 60 mm und einer Länge von 220 mm bzw. mit Hülse 260 mm ist dieses Teleskop zudem sehr kompakt.

Für eine exakte Ausrichtung des Fernrohrs auf das Hauptfernrohr ist dieses mit Leitrohrschellen mit je 3 Stellschrauben mit Nylonspitzen ausgestattet. Die Halterung besitzt den Standard Skywatcher / Vixen Norm Sucherschuh zur Befestigung auf dem Hauptfernrohr.

Dieses kompakte und sehr hochwertige ED Teleskop liefert Nadelpunkt feine Sterne und ermöglicht so ein präzises Nachführen. Es läßt sich aber ebenso als sehr hochwertiger Sucher oder Objektiv für Ihre Kamera oder einfach auch als geradsicht Richfield Teleskop auf Reisen einsetzen.